Deutscher Blütenpollen: Die Kraftpakete aus dem Bienenstock

 

Pollen sind die männlichen Keimzellen der Blütenpflanzen. Er enthält bis zu 50% Kohlenhydrate, 40% Proteine und bis 10% Fette.

Neben diesen Grundnährstoffen finden sich eine große Anzahl von Mineralstoffen, Vitaminen und sekundären Pflanzenstoffe im Pollen.

Alle diese Spurennährstoffe sind in einer hochwertigen bioverfügbaren Form gebunden und können von unserem Körper voll aufgenommen werden.

Pollen enthält alle essentiellen Aminosäuren, also Eiweißbausteine, die unser Körper nicht selbst herstellen kann, die aber zum Aufbau von gesunden Zellen notwendig sind.

Pollen hat insgesamt eine sehr gute Wirkung auf unseren Stoffwechsel.

Damit die wertvollen Inhaltsstoffe gut von unserem Körper aufgenommen werden können, empfiehlt es sich, den Pollen in milchsaure Nahrungsmittel wie z.B. Joghurt oder Buttermilch einzurühren.

Quelle: Rosemarie Bort: Honig, Pollen, Propolis

Ernteregion: Hohenlohe / Baden-Württemberg